Energiemanagementsysteme

Kontinuierlich steigende Energiepreise, ein wachsendes Bewußtsein für die Klimawirksamkeit von energiebedingten Treibhausgasemissionen sowie die zunehmende Nachfrage von Kunden nach ökologisch nachhaltig hergestellten Produkten lassen den Energieverbrauch zu einem relevanten Wettbewerbsfaktor werden. Mit einem unternehmensweiten Energiemanagement können Unternehmen ihren Energieverbrauch detailliert erfassen, Einsparpotenziale identifizieren und entsprechende Energieeffizienz-maßnahmen umsetzen. Darüber hinaus sind Steuerermäßigungen bei Energie- und Stromsteuer sowie eine Reduktion der EEG-Umlage möglich. Voraussetzung dafür ist ein

 

- zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001,

- ein Umweltmanagementsystem nach EMAS oder

- ein alternatives Energiemanagementsystem nach §3 SpaEfV (DIN EN 16427 oder Anlage 2 SpaEfV).

 

Ich berate Sie gerne unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten, Energie- und Stromsteuern zu sparen und die Energieeffizienz Ihres Unternehmens zu steigern. Gerne berate ich Sie hierzu vorab unverbindlich.

 

Ich helfe Ihnen bei der Wahl des richtigen Systems und bei der Umsetzung.

 

Dienstleistungen im Energiemanagement:

  • energetische Schwachstellenanalyse (Potential-/Energieeffizienzanalyse)
  • Beratung zum betrieblichen Energiemanagement
  • Aufbau und Einführung eines normgerechten Managementsystems nach DIN 16247 oder ISO 50001
  • Durchführung von Internen Audits
  • Begleitung von Zertifizierungsaudits
  • Vor- und Nachbetreuung von Zertifizierungsaudits
  • Stellung eines externen Energiemanagementbeauftragten
  • Unterstützung bei der Erstellung eines betrieblichen Rechtskatasters
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Testierungsverfahrens gemäß SpaEfV
  • individuelle Beratungen und ergänzende Dienstleistungen

Energiemanagementsystem

Durch ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 identifizieren, analysieren und bewerten sie energetische Verbesserungsmöglichkeiten in ihrem Unternehmen. Damit reduzieren Sie langfristig den spezifischen Energieeinsatz und sparen Kosten.

 



Energieaudit

Für große und verbundene Unternehmen gilt ab 2015 eine gesetzliche Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247. Für kleine und mittlerer Unternehmen (KMU) ist das Energieaudit eine Voraussetzung für die Gewährung steuerlicher Vorteile.